Weltladen in Halle (Saale) | Eine Welt e.V. Halle

Eine-Welt-Verein Halle/Saale am Eselsbrunnen

Fair einkaufen, im Weltladen Halle an der Saale
in der Rannischen Strasse 18


Liebe Kundschaft,
wir haben geöffnet:

Montag bis Freitag  10 - 18 Uhr
Samstag                    10 - 14 Uhr
 

FAIRAFRIC – DIE DEKOLONIALISIERUNG
DER SCHOKOLADE
Montag, 13. Februar um 15.30 Uhr

13.02.2023

Schokolade ist die Lieblingssüßigkeit der Deutschen. Fast 10 kg essen wir davon
pro Jahr. Dass dieser Genuss oftmals mit schlechten Arbeitsbedingungen für Afrikas Kakaobäuer*innen einhergeht, wissen viele bereits. Weitgehend unbekannt ist dagegen, dass die derzeitige Situation eng mit Deutschlands kolonialem Erbe verbunden ist, selbst im Fairen Handel.
Das kleine Schokoladenunternehmen Fairafric hat sich selbst zum Ziel gesetzt, die kolonialen Strukturen der Schokoladenproduktion zu durchbrechen. Um zu sehen, ob ihnen das gelingt, begeben wir uns auf eine Reise durch die Geschichte der Schokolade, betrachten, wo wir auch heute noch Spuren ihrer kolonialen Geschichte finden und was Fairafric anders macht als andere. Damit der Genuss dabei nicht zu kurz kommt, gibt es auf dieser Reise kleine Kostproben der Schokolade von damals und heute.

Mehr aktuelles bei: Neues aus dem Laden

 



Der hallesche Stadtkaffee schmeckt immer – eine kleine Tasse 1,50 Euro, große Tasse 2,50 Euro.
(wechselnde Kaffeesorten im Angebot)