Weltladen in Halle (Saale) | Eine Welt e.V. Halle

Eine-Welt-Verein Halle/Saale am Eselsbrunnen

Neues aus dem Laden

FAIRAFRIC – DIE DEKOLONIALISIERUNG
DER SCHOKOLADE
Montag, 13. Februar um 15.30 Uhr

13.02.2023

Schokolade ist die Lieblingssüßigkeit der Deutschen. Fast 10 kg essen wir davon
pro Jahr. Dass dieser Genuss oftmals mit schlechten Arbeitsbedingungen für Afrikas Kakaobäuer*innen einhergeht, wissen viele bereits. Weitgehend unbekannt ist dagegen, dass die derzeitige Situation eng mit Deutschlands kolonialem Erbe verbunden ist, selbst im Fairen Handel.
Das kleine Schokoladenunternehmen Fairafric hat sich selbst zum Ziel gesetzt, die kolonialen Strukturen der Schokoladenproduktion zu durchbrechen. Um zu sehen, ob ihnen das gelingt, begeben wir uns auf eine Reise durch die Geschichte der Schokolade, betrachten, wo wir auch heute noch Spuren ihrer kolonialen Geschichte finden und was Fairafric anders macht als andere. Damit der Genuss dabei nicht zu kurz kommt, gibt es auf dieser Reise kleine Kostproben der Schokolade von damals und heute.


Zum Kochen, Backen, Braten…
Gewürze aus dem Weltladen

06.11.2022

Selbst die einfachsten Gerichte leben von der Kunst des Würzens.
Dabei kommt kaum eines der beliebten Gewürze aus hiesigen Regionen.
Im Weltladen ist eine große Vielfalt an Gewürzen erhältlich, welche ökologisch
und unter fairen Bedingungen produziert wurden.
Die Herkunftsländer sind vor allem Sri Lanka, Libanon, Ägypten,
Südafrika, Indien, Uganda, Vietnam, Nepal und Peru.

Unser Sortiment an Gewürzen bei: Würzen und Verfeinern


Themenabend-Pubquiz am 13.10.2022
um 19 Uhr im 7Gramm

13.10.2022


Diverse Fundsachen

30.08.2022

Es kommt immer wieder vor, dass bei uns im Laden
Sachen liegengelassen werden.
Zuletzt vor ca. 3 Wochen ein Hörgerät.
Wenn Sie also etwas vermissen und die Möglichkeit
besteht, dass Sie es bei uns vergessen haben,
dann fragen Sie doch einfach mal bei uns nach. :-)


Handysammlung im Weltladen

16.03.2022

Im Weltladen gibt es schon seit längerem eine Handysammlung und wir
möchten sie noch einmal darauf aufmerksam machen.
Sie können gebrauchte Handys bei uns abgeben.
Diese werden entweder zur Rückgewinnung der Inhaltsstoffe recycelt, oder
wenn möglich zur Weiterverwendung wieder aufgearbeitet.
Die Erlöse werden für Naturschutz- und soziale Projekte verwendet.
Am besten ist es natürlich, wenn sie Ihr Handy wenn möglich noch weiternutzen.

Mehr zu unserer Handysammlung bei:
Handysammlung - Sammelurkunde und Tipps zum Handy
(in der Sammelurkunde finden sie Angaben zum Erlös unserer
Sammlung und zur Menge der gewonnenen Rohstoffe)


Jahresrückblick 2021 Bildungsveranstaltungen vom Weltladen

05.02.2022

Auch im Jahr 2021 führten wir als Weltladen einige tolle Bildungsveranstaltungen
durch.
Seit dem Jahr 2019 haben wir eine feste Bildungsstelle, welche für die
Koordination und Durchführung von Bildungsveranstaltungen bei uns hier im
Weltladen zuständig ist. Dadurch schaffen wir es immer mehr, vielfältige
Bildungsveranstaltungen abzudecken.

Die ersten Monate des Jahres 2021 waren sehr geprägt von der Corona Pandemie,
deshalb konzentrierten wir uns vor allem auf Bildungsarbeit auf Instagram und
Facebook (Informationsangebote) und auf die Ausgestaltung unserer Bildungsecke
im Laden.

Im April führten wir dann unsere erste Online Veranstaltung, nämlich eine
Filmvorführung  zum Thema Gerechtigkeit durch (mit anschließender Diskussion).
Diese war sehr gut besucht und wir konnten anregende Gespräche mit euch führen .

Zudem organisierten wir im Rahmen der Fashion Revolution Week einen
Stadtrundgang durch Halle, bei dem faire und ökologische Textilgeschäfte in Halle
vorgestellt wurden. Durch eine App gelang es uns, den Stadtrundgang dezentral
zu organisieren, wodurch wir auch hier trotz Corona eine gelungene
Bildungsveranstaltung ermöglichten.

Wenn ihr mehr über unsere Bildungsveranstaltungen erfahren wollt, lest
hier gerne weiter:
  Rückblick/Fotos 2021


30 Jahre Weltladen Halle – wir feiern Jubiläum

26.01.2022

Im Oktober 2021 feierte der Weltladen Halle 30-jähriges Jubiläum!

Angefangen hatte alles 1990 aus Initiative der evangelischen und katholischen Studierendengemeinde heraus…was einst noch Utopie war, nämlich gerecht gehandelte und vielfältige Produkte in Halle zu verkaufen, ist inzwischen Realität.

Schon ein Jahr nach dem ersten Treffen gründete sich 1991 der Eine Welt e.V. und der erste Weltladen in Halle eröffnete.  Von Beginn an konzentrierte sich der Weltladen nicht nur auf den Verkauf fair gehandelter Produkte, sondern ebenfalls auf die Durchführung von Bildungsveranstaltungen zum Thema globale Gerechtigkeit.

Ein paar Jahre später zog der Weltladen in die Schmeerstraße am Eselsbrunnen um, die Produkte wurden vielfältiger und Fairer Handel bekannter. Im Jahr 2013 zog der Weltladen nochmals um, und zwar in die Rannische-Straße 18.

In den letzten 30 Jahren hat sich viel in unserem Laden und Verein getan. Unsere Produkte sind vielfältiger geworden, das Weltladen-Team hat sich von alten Gesichtern verabschiedet und neue kennengelernt. Inzwischen bieten wir im Laden zwei Freiwilligendienste an und wir haben eine große Vielfalt an Bildungsveranstaltungen durchgeführt.

Und über all die Jahre wart ihr, unsere treuen Kund*innen, an unserer Seite.
Dafür sind wir euch sehr dankbar - Auf weitere 30 Jahre!

Foto: Werbetransparent vom 1. Laden in der Spiegelstraße


Liebe Kundschaft, bei uns gibt es jetzt auch
faire Unterwäsche und Socken

12.11.2021

Wir haben unser Textilangebot jetzt um Unterwäsche für „Sie“ und „Ihn“
und farbige Socken erweitert. Beides stammt aus fairem Handel.
Die Unterwäsche haben wir in verschiedenen Größen vorrätig, und
die Socken gibt es in den Größen von 35 bis 46.


Neue Bibliothek für eine faire und nachhaltige Welt im Weltladen Halle!

04.09.2021

Ab sofort könnt ihr die Bücher und Zeitschriften unserer kleinen aber feinen Bildungsecke nicht nur bei einer fairen Tasse Kaffee im Weltladen genießen, sondern diese auch mit nach Hause nehmen. Ausgeliehen werden können Bücher, Zeitschriften, DVDs und Bildungsmaterialien vor allem zu den Themen Fairer Handel und alternative Wirtschafts- und Gesellschaftsmodelle. Kommt einfach während der Ladenöffnungszeiten im Weltladen vorbei (Mo-Fr 10-18Uhr, Sa 10-14Uhr). Erfahrt wie ihr euren Alltag fairer gestalten könnt und lasst euch von der Dokumentation 2040 oder Alexander Dill’s Buch Die Welt neu bewerten inspirieren.

Die Ausleihe ist kostenlos, lediglich bei Eintritt in die ‚Bibliothek‘ bitten wir um eine kleine Spende in selbstgewählter Höhe.

Wir freuen uns auf euch!


FRW-Stadtrallye Auf der Suche nach öko-fairer Kleidung in Halle 16.-25.4.

16.04.2021

 

 


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.